Belagsarbeiten beim Anschluss Brünnen und auf der A1 – An verschiedenen Stellen auf der A1 im Abschnitt Weyermannshaus-Bethlehem sowie auf dem Anschluss­bauwerk Bern-Brünnen sind am kommenden Wochenende örtliche Belags­arbeiten vorgesehen. Auf der Autobahn werden einzelne Fahr­spuren gesperrt.
Online Version
 
 

Stadt­tangente Bern

Newsletter 31. Mai 2018

Belagsarbeiten beim Anschluss Brünnen und auf der A1

An verschiedenen Stellen auf der A1 im Abschnitt Weyermannshaus-Bethlehem sowie auf dem Anschluss­bauwerk Bern-Brünnen sind am kommenden Wochenende örtliche Belags­arbeiten vorgesehen. Auf der Autobahn werden einzelne Fahr­spuren gesperrt.

 A1 Bern-Brünnen
Der Anschluss Bern-Brünnen. Gearbeitet wird auf der Brücke rechts im Bild.

Aktuell finden auf der A1 Brünnen-Kerzers Belags­arbeiten statt, diese dauern noch bis ca. Ende September. Am kommenden Wochenende kommen im Um­feld dieses Abschnittes noch zwei kleinere Eingriffe dazu.

Zwischen der Verzweigung Weyermannshaus und Bern-Bethlehem befinden sich an mehreren Stellen kleinere lokale Belags­schäden. Diese werden am kom­men­den Wochenende behoben. Gleichzeitig sind auch beim Anschluss Bern-Brün­nen Be­lags­arbeiten geplant. Auf der Brücke, die beim Anschluss die Nieder­bottigen­strasse über die Autobahn führt, wird der Belag wegen starker Spur­rinnen grossflächig er­setzt. Erneuert werden dabei werden auch die Schlaufen der Ampelanlage, die sich im Belag befinden. Zudem wird eine neue Markierung aufgebracht und ein Scha­den an der Brücken­ent­wässerung behoben.

Die Arbeiten finden am kommenden Wochenende vom 2./3. Juni 2018 statt. Auf der A1 beginnen die Arbeiten am Samstag­morgen und enden ca. am Sonntag­mittag, auf dem Anschluss Bern-Brünnen starten die Arbeiten am späteren Samstag­nachmittag und enden am Montag früh um 6 Uhr.

Sowohl die Autobahn als auch der Anschluss bleiben während der Arbeiten befahrbar. Auf der Autobahn werden die betroffenen Fahrspuren abgesperrt. Auf der Brücke wird eine Brückenhälfte nach der anderen mit dem neuen Belag versehen. So ist die Durch­fahrt stets gewährleistet. Ein Links­abbiegen von der Brücke auf die Autobahn ist jedoch zeitweise nicht möglich. Die betroffenen Verkehrs­teilnehmer müssen geradeaus über die Brücke fahren, in den nach­folgenden Kreiseln wenden und von der anderen Seite her auf die Autobahn abbiegen.

 

Sperrung Einfahrt Rastplatz Gurbrü

Wenn der Belag auf Höhe des Rastplatzes Gurbrü eingebaut wird, ist die Ein­fahrt zum Rast­platz vorüber­gehend nicht zugänglich. Betroffen sind rund 8 Nächte im Zeitraum von Ende Mai bis Mitte Juni 2018. In diesen Nächten wird die Zufahrt zum Rastplatz jeweils ab 22 Uhr gesperrt. Die Wegfahrt vom Rast­platz bleibt aber jeder­zeit möglich.

 
Newsletter abonnieren
 
 tangenten-news abonnieren

Mit diesem Newsletter informiert Sie das Bundes­amt für Strassen (ASTRA) über die Stadt­tangente Bern. Sie sind als Abonnent/in auf unserer Adress­liste einge­tragen.

Bitte leiten Sie dieses Mail allen Personen und Institutionen weiter, die am News­letter interessiert sein könnten.

Newsletter abonnieren

Newsletter abbestellen

© 2013 – 2018   Impressum   Kontakt