Startseite

Aktuell

A6 Schönbühl: Einschränkungen für De­montage der temporären Passerelle

Januar 2023 – Die Genossen­schaft Migros Aare erweitert ihre Logistik­plattform Schönbühl. Dafür wurden unter anderem neue Brücken über die A6 gebaut. Nun wird die tempo­räre Passe­relle abgebaut. Dafür kommt es zu einer Sperrung.

 A6 Schönbühl
Für den Abbau der tempo­rären Passe­relle kommt es zu Einschränkungen.

Die Genossen­schaft Migros Aare erweitert aktuell ihre Logistik­platt­form Schönbühl. Dazu wurden unter anderem neue Brücken über die A6 gebaut. Nun wird die Passe­relle, die während der Bau­zeit zum Über­queren der Auto­bahn installiert wurde, de­montiert. Dafür kommt es zu ver­schiedenen Einschränkungen.

  • 20. Januar 2023, 23 Uhr bis 21. Januar 2023, 5 Uhr: Sperrung der A6 zwischen dem An­schluss und der Ver­zwei­gung Schön­bühl in Richtung Ver­zwei­gung Schönbühl

Der Ver­kehr wird zu den benach­barten An­schlüssen Wankdorf res­pektive Kirchberg um­ge­leitet. In Fahrt­richtung Biel kommt es zu Sperrungen ein­zelner Spuren, die Auto­bahn bleibt aber stets geöffnet. Ein­zig für das Ver­laden der Passe­relle auf Last­wagen zum Ab­trans­port wird der Ver­kehr in Richtung Biel zwei­mal für je ca. 10 Minuten an­ge­halten. Gemäss Zeit­plan sind diese Roll­stopps für etwa 1 Uhr und 1.30 Uhr vorgesehen.

Die Arbeiten sind witterungs­abhängig und werden bei un­geeigneten Ver­hält­nissen um eine Woche auf die Nacht vom 27./28 Januar 2023 verschoben.

Ansonsten finden auf der Stadt­tangente momentan keine grösse­ren Arbeiten statt. Die Auto­bahn kann ohne Ein­schränkungen befahren werden. Gearbeitet wird jedoch auf der A6 zwischen Wankdorf und Muri. Dort wird eine Pannenstreifen-Umnutzung in­stalliert und der Lärm­schutz ausgebaut. Weitere Infor­mationen dazu finden Sie auf der Website pannenstreifen-a6.ch.