Startseite

Aktuell

Brückensanierungen

Mai 2020Im Wankdorfdreieck werden an 2 Wochenenden im Mai Reparaturarbeiten an einem Fahrbahnübergang durchgeführt. Zudem hat die Sanierung einer Brücke beim Anschluss Forsthaus begonnen. Sie bleibt während der Arbeiten befahrbar.

 A1 Wankdorf
Beim Wankdorfdreieck werden Fahrbahnübergänge repariert (Symbolbild)

Reparaturarbeiten Fahrbahnübergänge Wankdorfdreieck

Im Wankdorfdreieck müssen auf einer Verbindungsrampe der A1 die Fahrbahnübergänge ersetzt werden. Dies wird im Rahmen von zwei Wochenenden durchgeführt. (8. bis 11. Mai und 16. bis 18. Mai 2020). Der Verkehr kann die Baustelle auf einer Fahrspur passieren.

Brückensanierung in Forsthaus

Auf der Brücke, die sich beim Anschluss Forsthaus quer über die A1 spannt, sind diverse Arbeiten nötig. Unter anderem müssen die Abdichtung, der Belag und die Fahrbahnübergänge erneuert werden. Zudem wird das Entwässerungssystem neu konzipiert. Die Arbeiten haben Ende April begonnen und dauern bis ca. Ende Oktober 2020.

Die Brücke beherbergt die Einfahrt vom Forsthaus her in Richtung Lausanne und die Ausfahrt aus Richtung Zürich. Beide Spuren können während der Arbeiten offenbleiben, die Spurbreite wird jedoch eingeschränkt und der Pannenstreifen steht nicht zur Verfügung. Zudem wird das Tempolimit örtlich von 60 auf 50 km/h reduziert.

Auf der Autobahn kommt es während der Arbeiten zu keinen Einschränkungen, mit einer Ausnahme: Für die Montage des Arbeitsgerüstes werden in der ersten Maihälfte während einiger Nächte einzelne Fahrspuren abgesperrt.