Startseite

Aktuell

Verkehrsversuch und nächtliche Arbeiten im Wankdorf

September 2018 – Aktuell sind beim Wankdorfdreieck nächtliche Reparatur­arbeiten an diversen Brücken im Gang. Zudem finden im weiteren Umfeld der Stadttangente in Schönbühl Belagsarbeiten statt.

 Ersatz Fahrbahnübergang
Ein neuer Fahrbahnübergang wird montiert

Bei mehreren Brücken im Bereich des Wankdorfdreiecks und beim Ittgrabenviadukt sind die Fahrbahnübergänge defekt. Sie müssen ersetzt werden. Dieses Jahr wird von Juli bis September die erste Etappe dieser Arbeiten ausgeführt. Sie betrifft den Ittgrabenviadukt und die Brücke, welche sich im Wankdorfdreieck auf der Verbindungsrampe von Zürich her in Richtung Lausanne befindet. Die zweite Etappe der Arbeiten ist im Frühjahr 2019 geplant. Dabei werden die Fahrbahnübergänge auf weiteren Rampen im Wankdorfdreieck ausgetauscht.

Gearbeitet wird vor allem nachts. Die genauen Zeiten richten sich nach dem Verkehrsaufkommen und sind je nach Brücke und Wochentag unterschiedlich. Pro Fahrbahnübergang dauern die Arbeiten mehrere Wochen lang. Nachts wird eine Fahrspur für die Arbeiten abgesperrt. Tagsüber wird der Arbeitsbereich wird mit einem sogenannten Mini-Fly-Over abgedeckt. Das ist eine speziell verankerte Metallplatte, auf der die Fahrzeuge fahren können.

Tagsüber steht dem Verkehr somit immer die gewohnte Anzahl Fahrstreifen zur Verfügung. Die einzige Änderung gegenüber der normalen Situation ist, dass sich der Mini-Fly-Over auf der Fahrbahn befindet und deshalb die Geschwindigkeit örtlich von 80 auf 60 km/h beschränkt werden muss.

Belagsarbeiten beim Anschluss Schönbühl

Am Verkehrsknoten beim Anschluss Schönbühl wird der Belag aktuell wegen starker Schäden gross-flächig ersetzt. Die Arbeiten finden im Rahmen von mehreren Nachtetappen statt. Auch auf der Strecke zwischen der Verzweigung Schönbühl und dem Anschluss Schönbühl sind nächtliche Belagsarbeiten geplant. Diese stehen in Zusammenhang mit der Verkehrsoptimierung, die sich aktuell in der Umsetzung befindet.

Wenn möglich, wird der Verkehr jeweils am Arbeitsbereich vorbeigeführt. Gewisse Verkehrsbeziehun-gen müssen allerdings gesperrt werden, zum Teil während mehrerer Nächte, weil nach dem Belagseinbau auch Markierungsarbeiten oder der Einbau von Fahrbahnschlaufen für die Ampelanlagen nötig sind.

Aktuell sind folgende Nachtsperrungen vorgesehen:

Anschluss Schönbühl - Einfahrt auf A6 in Richtung Biel

  • 15./16. September 2018, 20:00 Uhr bis 10:00 Uhr
  • 16./17., 17,18. und 18./19. September 2018, jeweils 20:30 Uhr bis 06:00 Uhr

Umleitung via Kantonsstrasse zum Anschluss Lätti

Anschluss Schönbühl - Ausfahrt von Bern/Zürich her:

  • 16./17. September 2018, 20:30 Uhr bis 05:00 Uhr

Lokale Umleitung via Shoppyland-Zufahrt

Verzweigung Schönbühl - Verbindungsrampe A1 Zürich > A6 Biel

  • 18./19., 19./20. und 20./21. September 2018, jeweils 21:00 Uhr bis 06:00 Uhr

Umleitung via Raststätte Grauholz (über Brücke wenden)

Industriestrasse (Zufahrt von der Bernstrasse zum Shoppyland und zur Gewerbestrasse)

  • 22./23. September 2018, 20:30 Uhr bis 09:00 Uhr

Umleitung via Sandstrasse

Anschluss Schönbühl – Ausfahrt von Biel her:

  • 30. September/1. Oktober, 20:30 Uhr bis 05.00 Uhr

Umleitung: entweder A6 schon bei Anschluss Lätti verlassen oder via Brücke Raststätte Grauholz

Die Arbeiten sind z.T. wetterabhängig. Bei schlechter Witterung müssen die Etappen verschoben werden.

Nächtliche Belagsarbeiten beim Anschluss Schönbühl