A1/A6 Verzweigung Schön­bühl: Nacht­sper­rungen von zwei Ver­bin­dungs­rampen – Nächste Woche sind bei der Auto­bahn­ver­zweigung Schön­bühl zwei Nacht­sper­rungen für einzelne Ver­bindungs­rampen geplant. Eine dritte Nacht ist als Reserve vorgesehen. Die Nacht­sper­rungen dienen für die Ein­richtung einer neuen Bau­phase. Der Verkehr wird umgeleitet.
Online Version
 
 

Stadt­tangente Bern

Newsletter 14. Februar 2019

A1/A6 Verzweigung Schön­bühl: Nacht­sper­rungen von zwei Ver­bin­dungs­rampen

Nächste Woche sind bei der Auto­bahn­ver­zweigung Schön­bühl zwei Nacht­sper­rungen für einzelne Ver­bindungs­rampen geplant. Eine dritte Nacht ist als Reserve vorgesehen. Die Nacht­sper­rungen dienen für die Ein­richtung einer neuen Bau­phase. Der Verkehr wird umgeleitet.

 Verzweigung Schönbühl mit Rampen
Verzweigung Schönbühl: Die Rampen unten links im Bild sind von der Nacht­sperrung betroffen

Bei der Verzweigung Schön­bühl laufen aktuell die Arbeiten zur Ergänzung einer zusätzlichen Fahr­spur auf der Rampe Bern – Biel. Nächste Woche wird eine neue Bau­phase einge­richtet. Dazu sind zwei Nacht­sperrungen nötig. Die Rampe Bern – Biel wird in der Nacht vom Montag, 18. auf Dienstag, 19. Februar 2019 von 21:00 Uhr bis ca. 05:00 Uhr gesperrt. Der Verkehr wird zum Anschluss Kirchberg umgeleitet, wo er wenden und wieder zurück­fahren muss. Es ist auch möglich, für die Fahrt von Bern nach Schönbühl die Haupt­strassen zu benutzen.

Die Rampe Biel – Zürich wird in der Nacht vom Dienstag, 19. auf den Mittwoch, 20. Februar 2019 gesperrt, eben­falls von 21:00 Uhr bis ca. 05:00 Uhr. Sollte dies nicht ausreichen, ist in der Folge­nacht noch eine weitere Sperrung als Reserve geplant. Für die Sperrung der Rampe Biel – Zürich ist die Umleitungs­route kür­zer. Der Verkehr kann zur Rast­stätte Grauholz fahren, dort wenden und wieder Richtung Zürich fahren.

Im März sind weitere Nacht­sperrungen vorgesehen, Details werden zu gege­be­ner Zeit kommuniziert.

 
Newsletter abonnieren
 
 tangenten-news abonnieren

Mit diesem Newsletter informiert Sie das Bundes­amt für Strassen (ASTRA) über die Stadt­tangente Bern. Sie sind als Abonnent/in auf unserer Adress­liste einge­tragen.

Bitte leiten Sie dieses Mail allen Personen und Institutionen weiter, die am News­letter interessiert sein könnten.

Newsletter abonnieren

Newsletter abbestellen

© 2013 – 2019   Impressum   Kontakt