A1/A6 Verzweigung Schön­bühl: Nacht­sper­run­gen der Rampen Bern-Biel und Biel-Zürich – Nächste Woche sind bei der Auto­bahn­ver­zweigung Schön­bühl zwei Nacht­sper­rungen für einzelne Ver­bin­dungs­ram­pen geplant. Zwei weitere Nächte sind als Reserve vor­ge­sehen. Die Nacht­sper­rungen dienen zur Ein­richtung einer neuen Bau­phase. Der Ver­kehr wird über den Anschluss Kirch­berg und die Rast­stätte Grau­holz umge­leitet.
Online Version
 
 

Stadt­tangente Bern

Newsletter 16. Mai 2019

A1/A6 Verzweigung Schön­bühl: Nacht­sper­run­gen der Rampen Bern-Biel und Biel-Zürich

Nächste Woche sind bei der Auto­bahn­ver­zweigung Schön­bühl zwei Nacht­sper­rungen für einzelne Ver­bin­dungs­ram­pen geplant. Zwei weitere Nächte sind als Reserve vor­ge­sehen. Die Nacht­sper­rungen dienen zur Ein­richtung einer neuen Bau­phase. Der Ver­kehr wird über den Anschluss Kirch­berg und die Rast­stätte Grau­holz umge­leitet.

 Verzweigung Schönbühl
Die Verzweigung Schön­bühl mit den betroffenen Rampen

Bei der Verzweigung Schön­bühl laufen weiterhin die Arbeiten zur Ergänzung einer zusätzlichen Fahr­spur auf der Rampe Bern-Biel. Nächste Woche wird eine neue Bau­phase ein­ge­richtet. Dazu sind zwei Nacht­sper­rungen nötig. Die Rampe Bern-Biel wird in der ersten Nacht vom Mon­tag, 20. Mai 2019 auf Diens­tag, 21. Mai 2019 von 21:00 Uhr bis ca. 06:00 Uhr gesperrt. Der Ver­kehr wird zum Anschluss Kirch­berg umgeleitet. Dort muss er wenden und die ent­spre­chende Strecke wieder zu­rück­fah­ren. Es ist auch möglich, für die Fahrt von Bern nach Schön­bühl die Haupt­stras­sen zu benutzen.

Die Rampe Biel-Zürich wird in der Nacht vom Diens­tag, 21. Mai 2019 auf Mitt­woch, 22. Mai 2019 gesperrt, ebenfalls von 21:00 Uhr bis ca. 06:00 Uhr. Für die Sper­rung der Rampe Biel-Zürich ist die Um­leitungs­route kürzer. Der Ver­kehr kann zur Rast­stätte Grau­holz fahren, dort wenden und wieder Richtung Zürich fahren.

Sollten diese beiden Nacht­sper­rungen nicht ausreichen, sind in den nächsten zwei Folge­nächten vom 22. bis 24. Mai 2019 weitere Sper­rungen als Reserve vor­ge­sehen.

 
Newsletter abonnieren
 
 tangenten-news abonnieren

Mit diesem Newsletter informiert Sie das Bundes­amt für Strassen (ASTRA) über die Stadt­tangente Bern. Sie sind als Abonnent/in auf unserer Adress­liste einge­tragen.

Bitte leiten Sie dieses Mail allen Personen und Institutionen weiter, die am News­letter interessiert sein könnten.

Newsletter abonnieren

Newsletter abbestellen

© 2013 – 2019   Impressum   Kontakt