A1 Brünnen­tunnel: Reinigungs­arbeiten – Im Brünnen­tunnel der A1 finden diese Woche während den zwei Näch­ten von Mittwoch bis Freitag Reinigungs­arbeiten statt. In der ersten Nacht ist die Röhre in Fahrt­richtung Lausanne gesperrt. In der zweiten Nacht folgt die Röhre in Fahrt­richtung Bern. Der Ver­kehr wird jeweils über die Kantons­strasse umge­leitet.
Online Version
 
 

Stadt­tangente Bern

Newsletter 18. Juni 2019

A1 Brünnen­tunnel: Reinigungs­arbeiten

Im Brünnen­tunnel der A1 finden diese Woche während den zwei Näch­ten von Mittwoch bis Freitag Reinigungs­arbeiten statt. In der ersten Nacht ist die Röhre in Fahrt­richtung Lausanne gesperrt. In der zweiten Nacht folgt die Röhre in Fahrt­richtung Bern. Der Ver­kehr wird jeweils über die Kantons­strasse umge­leitet.

 Brünnentunnel
Der Brünnen­tunnel von innen

In den letzten Monaten wurde im Brünnen­tunnel auf der A1 die Betriebs- und Si­cher­heits­aus­rüs­tung (BSA) umfassend erneuert. Dabei wurden die gesamte Be­leuch­tung, die Lüf­tung, die Brand­melde­anlage sowie Video­kameras und diverse Ne­ben­ein­rich­tungen ersetzt. Ausser­dem wurden die Bankett­schächte und die SOS-Nischen­türen instand­gesetzt. Die Er­neu­e­rungs­ar­bei­ten konnten in der Zwi­schen­zeit erfolg­reich beendet werden.

Nach Abschluss der Er­neu­e­rungs­ar­beit­en folgt nun die Rei­ni­gung des Tunnels. Des­halb wird der Brünnen­tunnel für die Rei­ni­gungs­arbeiten in den beiden Näch­ten vom 19./20. und 20./21. Juni 2019 jeweils zwischen 20:00 Uhr und 05:00 Uhr gesperrt. In der ersten Nacht wird die Röhre in Fahrt­richtung Lau­sanne ge­rei­nigt. In der zweiten Nacht folgt die Röhre in Fahrt­richtung Bern. Der Ver­kehr wird während der Tunnel­reinigung jeweils über die Kantons­strasse um­ge­lei­tet.

 
Newsletter abonnieren
 
 tangenten-news abonnieren

Mit diesem Newsletter informiert Sie das Bundes­amt für Strassen (ASTRA) über die Stadt­tangente Bern. Sie sind als Abonnent/in auf unserer Adress­liste einge­tragen.

Bitte leiten Sie dieses Mail allen Personen und Institutionen weiter, die am News­letter interessiert sein könnten.

Newsletter abonnieren

Newsletter abbestellen

© 2013 – 2019   Impressum   Kontakt