Nachtsperrung A6 Schönbühl – In Moosseedorf erweitert die Genossen­schaft Migros Aare ihre Lo­gistik­platt­form. Einer der ersten Schritte zur Reali­sierung ist die Ent­fernung der Fuss­gänger­über­führung über die A6 und die Ein­hebung einer temporären Passe­relle ca. 150 Meter weiter nörd­lich davon. Die A6 muss dazu in der Nacht vom 24./25. Ja­nu­ar 2021 wäh­rend mehrerer Stunden ge­sperrt werden.
Online Version
 
 

Stadt­tangente Bern

Newsletter 20. Januar 2021

Nachtsperrung A6 Schönbühl

In Moosseedorf erweitert die Genossen­schaft Migros Aare ihre Lo­gistik­platt­form. Einer der ersten Schritte zur Reali­sierung ist die Ent­fernung der Fuss­gänger­über­führung über die A6 und die Ein­hebung einer temporären Passe­relle ca. 150 Meter weiter nörd­lich davon. Die A6 muss dazu in der Nacht vom 24./25. Ja­nu­ar 2021 wäh­rend mehrerer Stunden ge­sperrt werden.

 A6 Schönbühl
Die A6 wird zwischen der Verzweigung Schönbühl und dem Anschluss Schönbühl gesperrt

Die Genossen­schaft Migros Aare erweitert in den nächsten Jahren ihre Logis­tik­platt­form in Moos­see­dorf. Dazu werden unter anderem neue Brücken über die A6 gebaut. Um genug Platz für diese Brücken zu schaffen, muss die be­ste­hen­de Fuss­gänger­brücke zwi­schen dem Park­haus Shoppy­land und dem Fach­markt OBI zurück­gebaut werden. Die Fuss­gänger­ver­bindung über die Auto­bahn wird wäh­rend der gesam­ten Bau­zeit (bis Ende 2022) durch eine tem­po­räre Fuss­gänger-Passe­relle sicher­gestellt. Diese wird etwa 150 m weiter nörd­lich erstellt.

Die Demontage der bestehenden Fuss­gänger­brücke und die Mon­tage der tempo­rären Fuss­gänger-Passe­relle werden gleich­zeitig realisiert. Für die beiden Ein­griffe muss die A6 zwischen der Ver­zwei­gung Schön­bühl und dem An­schluss Schön­bühl gesperrt werden. Die Arbeiten finden in der Nacht vom Sonn­tag, 24. Januar auf Montag, 25. Ja­nu­ar 2021 statt.

Ab 20 Uhr werden für die Instal­la­tion der benötigten Kräne bereits einzelne Fahr­spuren ab­ge­sperrt, es steht jedoch weiter­hin noch eine Spur pro Rich­tung zur Verfügung. Von 22 Uhr bis 4 Uhr ist die A6 zwischen der Ver­zwei­gung und dem Anschluss Schön­bühl kom­plett ge­sperrt. Zwi­schen 4 Uhr und 5 Uhr ist für den Ab­bau der Kräne wiederum eine Sperrung einzelner Fahr­spuren nötig.

Zwischen 22 Uhr und 4 Uhr ist es also nicht möglich, von der A1 her die Auto­bahn in Schön­bühl zu ver­lassen, auf die A6 nach Biel zu fahren oder von Biel/Schön­bühl her auf die A1 zu gelangen. Als Alter­native stehen die An­schlüs­se Wank­dorf oder Kirch­berg zur Ver­fügung. Von dort können die Ver­kehrs­teil­nehmenden über die Kantons­strassen nach Schön­bühl fahren und falls gewünscht wieder auf die A6 gelangen. Das­selbe gilt in die umge­kehrte Richtung.

 
Newsletter abonnieren
 
 tangenten-news abonnieren

Mit diesem Newsletter informiert Sie das Bundes­amt für Strassen (ASTRA) über die Stadt­tangente Bern. Sie sind als Abonnent/in auf unserer Adress­liste einge­tragen.

Bitte leiten Sie dieses Mail allen Personen und Institutionen weiter, die am News­letter interessiert sein könnten.

Newsletter abonnieren

Newsletter abbestellen

© 2013 – 2021   Impressum   Kontakt